Setzkasten-Upcycle mit Annie Sloan Kreidefarbe

Alter Setzkasten mit Kreidefarbe schön gemacht.Alter Setzkasten mit Kreidefarbe schön gemacht.

Meine kleinen Vorräte an Kreidefarbe neigen sich dem Ende zu. Aber dieses kleine Projekt läßt sich noch realisieren. Ich habe in den Tiefen der elterlichen Schränke einen alten Setzkasten gefunden, der mal sehr hipp war aber inzwischen nur noch ein trauriges Dasein fristete. Er ist aber eigentlich heile, darum kommt er mit und wird aufgehübscht.

Mit meinen kleinen Fläschchen Kreidefarbe habe ich inwischen recht viel gemacht. Einen Nähkasten angemalt, einen alten Klappstuhl restauriert und jetzt reicht der Vorrat auch noch für den Setzkasten und ich hab immer noch was über… also sehr ergiebig, diese Farbe.

Der alte Setzkasten ist einfach zu dunkel. So mag ihn keiner mehr in seiner Wohnung. Ein bischen Farbe ändert das schnell.

Der alte Setzkasten. Dünnes Sperrholz in dunkler Eichenoptik.

Der alte Setzkasten. Dünnes Sperrholz in dunkler Eichenoptik.

Altes Holz grundieren

Aus Erfahrung wird man klug. Bevor ich wußte, wie wertvoll Grundierung sein kann, hab ich Lehrgeld bezahlt. Bei verschiedenen Projekten schlug alte dunkle Farbe durch den neuen Farbauftrag immer wieder durch. Egal, wie sauber ich schliff und wie oft ich überstrich. Baumarkt-„experten“ wußten auch keinen Rat.

Grundierung auf die alte dunkle Beize.

Grundierung auf die alte dunkle Beize.

Blogs im Internet gaben mir dann die Idee, es mit Isoliergrund zu versuchen. Und siehe da, Grundierung hält alte dunkle Beize und Farbe ab, sich immer wieder in den Vordergrund zu drängeln. Also: Setzkasten entstauben, kurzer Anschliff, dann grundieren.

Ist zwar nervige Vorarbeit – lohnt sich aber!

Fertig - Grundierung muß durchtrocknen

Fertig – Grundierung muß durchtrocknen

Schleifen

Wenn sich Holzfasern aufstellen sollten nach der Grundierung, dann muß an dieser Stelle nach dem Trocknen wieder geschliffen werden. Der Setzkasten ist aber nicht so hochwertig. Das verwendete „Holz“ ist wahrscheinlich so fest aus irgendwelchen Resten zusammengepresst, da stellt sich keine Faser mehr auf – auch gut.

Kreidefarbe mischen und Streichen

Streichen kann bei einem Setzkasten zu einer meditativen Aufgabe werden

Streichen kann bei einem Setzkasten zu einer meditativen Aufgabe werden

Ich mische mir ein wenig Farbe an und beginne zu streichen. Ganz zum Schluß fiel mir ein, dass ich vergessen habe, die Farbe mit Wasser ein wenig zarter und durchsichtiger zu machen… aber, wie gesagt, das war am Ende des Streichens, nicht mehr zu ändern.

Daher jetzt also, Farbe gemischt und begonnen. Ich nehme einen dicken Rundpinsel, um gut in die engen Ecken zu kommen. Der kleine Flachpinsel ist für die Stege gut geeignet.

Der Rundpinsel kommt zuverlässig in die engen Ecken

Der Rundpinsel kommt zuverlässig in die engen Ecken

Holzwachs zum Abschluß auftragen

Holzwachs für einen schönen leichten Glanz auftragen

Holzwachs für einen schönen leichten Glanz auftragen

An jedes der kleinen Kästchen muß ich nochmal ran, um das Wachs aufzutragen. Das gibt dem Holz einen leichten Glanz und ebnet und schützt auch die Oberfläche. Normalerweise mache ich das mit einem Tuch. Das stellte sich aber bei den kleinen Kästchen als schwierig heraus, weil die Ecken einfach zu eng sind.

Auch mit viel Mühe kommt man nicht mit einem Tuch bis in die Ecken

Auch mit viel Mühe kommt man nicht mit einem Tuch bis in die Ecken

Da kam dann der Rundpinsel wieder zum Einsatz. Der eignete sich in der Tat auch zum Auftragen des Wachses. Nur Streichen kann ich jetzt damit wohl nicht mehr.

Sauber vollgetupft - das Wachs deckt jetzt gut alle Stellen ab.

Sauber vollgetupft – das Wachs deckt jetzt gut alle Stellen ab.

Fertiger Setzkasten

Das war es auch schon. Das Wachs trocknet. Dann polier ich noch ein wenig mit einem Baumwolltuch und der Setzkasten ist einsatzbereit. Nur, ob ich ihn zukünftig hinhänge oder irgendwo aufstelle, das weiß ich noch nicht.

Fertig ist das gute Stück. Da werden wohl auch ein paar Urlaubserinnerungen reinwandern

Fertig ist das gute Stück. Da werden wohl auch ein paar Urlaubserinnerungen reinwandern

Den kleinen Nähkasten rechts im Bild findet ihr hier verlinkt.

Alles selbst gekauft & bezahlt, genannte Markennamen dienen nur der Orientierung und stellen keine fremdfinanzierte Werbung dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.